Warum es toll ist, über 50 zu sein…vier Vorteile, die auch dich überzeugen

Ich habe es früher gehasst, wenn ein Geburtstag mit drohenden runden Zahlen vor der Tür stand. Böse blickend und mit runzelnder Stirn.
Ein Hauch von Hängebacken und Stützstrümpfen streifte mein jüngeres Ich mit eiskaltem Händchen schon am 30. Geburtstag.

Jetzt, mit über 50, liebe ich mein Alter und genieße jeden Tag.

Warum? Ganz einfach…das über 50 sein hat 4 unschlagbare Vorteile:

  1. Die Alternative zum Altwerden ist der Tod

Ich hatte mal einen Chef. Der hat immer gesagt:

“Es ist doch toll, 30 zu werden (hier kannst Du auch 40 oder 50 einfügen) Bedenken Sie die Alternative.”

Wie recht er hatte.

  1. Auf der Straße pfeift keiner mehr

Endlich kann ich unbehelligt meines Weges gehen.

Ich kann Baustellen passieren, ohne die Schultern hochzuziehen in der Hoffnung, dass dann die Pfiffe nicht mir gelten.

Ich bin unsichtbarer geworden und somit ist es auch nicht blamabel, an einem Tag rauszugehen, an dem die Locken krumm liegen und die Novembernase läuft.

  1. Wir haben den Überblick

Ja wenn du überlegst, wiiiie viel Zeit seit unserer Jugend vergangen ist, ist das schon eine immense Spanne.

Wir hatten ein Telefon mit Wählscheibe, vor der Haustür stand mein Bonanzarad und meine Examensarbeiten tippte ich auf der Schreibmaschine.

Wir leben jetzt in einer tollen Welt mit vielen technischen Errungenschaften, die unser Leben bereichern.

Diesen Überblick haben jüngere Menschen, die mit all dem groß geworden sind, nicht.

  1. Wir dürfen frei und fröhlich nach vorne gucken.

Viele von uns haben sich von etwas befreit: von stressigen Jobs, von langjährigen Ehemännern oder der Verantwortung für kleine Kinder.

Jetzt kommt eine Zeit, in der wir neu überlegen, was uns wichtig ist.

Dabei dürfen wir mit einer anderen Geschwindigkeit unterwegs sein.

Das ist wohltuend.

Wir wissen, was gut für uns ist…oder ahnen es zumindest.

Entschleunige dein Leben und schau beim nächsten Geburtstag nicht auf die unverschämt hervorblitzenden grauen Haare, sondern frei und fröhlich nach vorn!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.